Fahrradtechnik Grundlagenschulung

Zielgruppe: Anfänger, Lehrlinge, Quereinsteiger

Dauer: 2 Tage

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Vortragender: Mag. Horst Kaindlbinder

Beschreibung: „Schulung für den prompten Praxiseinsatz“

Diese Schulungstage dienen als Basisausbildung für die gesamte Fahrradtechnik. Durch detaillierte Theorieschulung und gleichzeitige Umsetzung in die Praxis, ist der Qualitätserfolg sofort sichtbar. Alle TeilnehmerInnen setzten erlerntes am Schulungsrad sofort um. Wiederholte Übungen wie Schaltung einstellen usw. bringen einen hohen Praxisnutzen. Die TeilnehmerInnen erlangen die grundlegenden Fähigkeiten und können anschließend in den Werkstätten als deutliche Unterstützung rasch eingesetzt werden.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skriptum über die gesamten Lehrinhalte um die Informationen auch nachlesen zu können!

Theorie:

  • Unterschiede und Einsatzgebiete der verschiedenen Fahrradtypen
  • Welches Fahrrad passt zu welchem Kunden
  • Unterschied Hardtail vs. Fully
  • Unterschied 29“ vs. 27,5“
  • Unterschied Plus Bereifung vs. Standard Bereifung
  • Rahmenmaterialien (Carbon, Aluminium, Stahl, Magnesium, Titan)
  • Wie ermittle ich die richtige Rahmengröße
  • Wie ermittle ich die richtige Sattelhöhe
  • Benennung, Funktion und Unterschiede der einzelnen
  • Bauteile, welche gibt es am Markt (Schalthebeln, Bremshebeln, Steuersätze, Kurbeln, Kettenblätter, Kassetten, Ketten, Reifen,…)
  • Unterschiede in Ausführung und Qualität der Bauteile erkennen
  • Unterschiede von Bremssystemen (V-Brake, U-Brake, Seitenzugbremse, mechanische Scheibenbremse
  • Hydraulische Backen- und Scheibenbremse
  • Werkzeugkunde: welches Werkzeug wird gebraucht und wie heißt dieses

Praxis:

  • Demontage, Montage aller Bauteile am Fahrrad. Fahrräder werden komplett zerlegt und wieder aufgebaut.
  • Richtige Reifenmontage
  • Kette demontieren, richtig ablängen und fachgerecht vernieten
  • Schaltung und Umwerfer einstellen
  • Schaltauge zentrieren
  • Bowdenzüge Ein-Ausbau, Schalt- und Bremsseile wechseln
  • Bremsen einstellen (V-Brake und hydraulische Scheibenbremse
  • Hydraulische Scheibenbremse, Bremsleitung kürzen und anschliessend System entlüften.
  • Wie wird Messwerkzeug und Spezialwerkzeug richtig eingesetzt und abgelesen
  • Laufrad Seitenschlag und Höhenschlag zentrieren
  • Praxistipps Neuradaufbau und Fahrradservice
  • Ergonomie Einstellung (Wie wird das Bike richtig auf den Kunden eingestellt)

Hier Termin auswählen und buchen!