ÖSFA 2021: Sicherheit und Flexibilität für die Wintersportbranche mit zwei Messeterminen

Die ÖSFA ist die wichtigste Wintersportmesse für den österreichischen Sportartikelhandel. Bei dem Branchentreff in Salzburg verschaffen sich Händlerinnen und Händler jährlich einen Überblick über die neuesten Trends, Produkte und Innovationen im Wintersportsektor. Als verantwortungsbewusster Verband reagiert der VSSÖ gemeinsam mit der Brandboxx Salzburg auf die durch die Corona-Epidemie entstandenen Unsicherheiten im Veranstaltungsbereich mit einer Zweiteilung der Messe.

  • Messebesucher werden 2021 auf zwei Termine aufgeteilt
  • Die „ÖSFA Start“ findet vom 24.-26. Jänner und die „108. ÖSFA“ vom 23.-25. Februar in der Brandboxx Salzburg statt
  • Zweiteilung ermöglicht Reduzierung der Personenanzahl in den Ausstellungsräumen und Flexibilität in Bezug auf die Ordertermine

„ÖSFA Start“ im Jänner, „108. ÖSFA“ im Februar

Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen sind derzeit – unabhängig von den gültigen Sicherheitsauflagen der Bundesregierung – nicht sinnvoll. Händler wünschen sich kleinere, regionale Lösungen statt großer, internationaler Messen.

Deshalb wird die ÖSFA 2021 an zwei Terminen in der Brandboxx Salzburg stattfinden:

24.-26.1.2021 – „ÖSFA Start“

23.-25.2.2021 – „108. ÖSFA“

Reduzierung der Personenanzahl und Flexibilität für die Ordertermine

Die Aufteilung der Messebesucher auf zwei Termine ermöglicht einerseits die Reduzierung der Personenanzahl in den Ausstellungsräumen. Andererseits wird auch jenen Unternehmen, die bereits Ende Jänner Orderschluss haben oder ihre Vielfalt an Produkten vorab schon vorstellen möchten, eine Plattform geboten um diese vor dem österreichischen Handel zu präsentieren.

ÖSFA Lehrlingstag ist bereits in Planung

Auch der ÖSFA Lehrlingstag, unter dem Motto „Young Experts“, bei dem der Nachwuchs der Sportbranche auf aktuelle Trends und Produktneuheiten geschult wird, soll auch 2021 wieder stattfinden. Weitere Details folgen.