Lithium Batterien – Lagerung und Entsorgung von Gefahrgut im Sportartikel- und Fahrradhandel

Lithium Batterien, die bei E-Bikes, Pedelecs oder Scootern zum Einsatz kommen führen im Sportartikelhandel zunehmend zu Problemen:

  • Wie kann ich Batterien richtig und sicher lagern?
  • Wo kann ich alte Batterien entsorgen?

Diese beiden Fragen muss jeder Händler klar beantworten können um hier rechtliche Sicherheit zu haben.

Der Umweltdienstleister Interseroh Austria ist spezialisiert auf die Entsorgung und Lagerung von Lithiumbatterien und bietet VSSÖ Mitgliedern gerne an, Ihr Geschäft zu checken und Vorschläge für die richtige Lagerung und für die richtige Entsorgung zu machen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage von Interseroh Austria oder in diesem Folder von Interseroh Austria.

Litium Batterien fallen unter die Bestimmungen für Gefahrgut und jeder der damit arbeitet, muss eine aktuelle ADR Schulung vorweisen (Schulung für Hantieren mit Gefahrgut).

Der VSSÖ bietet in Kooperation mit der WKO den VSSÖ Mitgliedern an, eine ADR Schulung über den VSSÖ Online Schulungs-Partner „Sport SELLA“ zu absolvieren. Dieses Zertifikat kostet Euro 49,- ist aber für VSSÖ Mitglieder kostenlos. Der Absolvent bekommt ein ADR Zertifikat, das bei Kontrollen vorzuweisen ist.

Bei Interesse an einem kostenlosen ADR Zertifikat melden Sie sich bitte per Mail im VSSÖ Büro (office(at)vsso.at) mit dem Betreff „kostenlose ADR Schulung“.

Sie erhalten einen Code für die sportsella Schulungsplattform sowie alle näheren Details zur Registrierung samt Anleitung zur Online-Schulung.